Kurzvita

  • Studium der Theologie, Philosophie und Germanistik in Münster, Tübingen und Marburg
  • 2002 zweites kirchliches Examen
  • 2002 – 2005 Pfr. in Castrop-Rauxel
  • seit 2005 Dozent in Tabor. Promotion zum Dr. theol. 2008 an der Philipps-Universität Marburg
  • 2010 Verleihung des Martin-Luther-Preises für den akademischen Nachwuchs für die Arbeit „Der Begriff der Furcht bei Luther“
  • 2011 Ernennung zum Professor an der Evangelischen Hochschule TABOR
  • 2014 Habilitation an der Philipps-Universität Marburg in Systematische Theologie und Ernennung zum Privatdozent am Fachbereich Evangelische Theologie.
  • 2016 Berufung zum Ständigen Gast der Kammer für Theologie der EKD (2016-2021)